das grüne Klassenzimmer

AG-Schulhof/ Oktober 20, 2017/ 0Kommentare

Das Jahr 2016. Vier Jungs starten ein Erdkinderprojekt. Marcus Adlung, Fritz Eisold, Max Gerlach, Wenzel Hesse.  Thema: Das erste grüne Klassenzimmer auf dem Gelände der Schule. Und diese vier Jungs haben das gewuppt. Haben sich mit fachlichen Wissen versorgt. Wie groß muss es sein, was sollte bei der Standortwahl einfließen, wie sollte es beschaffen sein. Haben gegraben was das Zeug hält. Fünf Meter im Durchmesser – kein Pappenstiel. Als sie sich das Thema wählten, hatten sie von der vielen, harten Arbeit keine Ahnung. Und sie haben ihr Projekt zuende gebracht, sind nicht schlaff und müde zusammengebrochen und haben aufgegeben.

Einen Fußraum nach unten in die Erde. Sitzen auf der Wiese und oben drüber eine Weidenkuppel. So wollten sie es haben. Jeder Satelit konnte Eure Arbeit sehen, Jungs -seid Stolz auf Euch. Ihr habt unseren ganzen Respekt.

Leider sind eure Weiden nicht angewachsen. Ganz heiß ist es im Sommer und kein Baum, kein Busch gibt Schatten. Also haben wir beschlossen Hand anzulegen, damit EUER grünes Klassenzimmer genutzt werden kann, ohne das man einen Hitzschlag bekommt. Wir haben Geld von Sachsenmilch bekommen und einen Teil geben wir für die Bepflanzung des grünen Klassenzimmers aus. Wie wir das machen?

Das könnt ihr im nächsten Blogbeitrag lesen.

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*